Le Boudoir de Marie-Antoinette

Prenons une tasse de thé dans les jardins du Petit Trianon
 
AccueilAccueil  PortailPortail  FAQFAQ  RechercherRechercher  S'enregistrerS'enregistrer  GroupesGroupes  Connexion  

Partagez | 
 

 Marie-Antoinette - Das Leben einer Königin (Diane Karenne) par Rudolf Meinert (1922)

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
madame antoine

avatar

Nombre de messages : 4956
Date d'inscription : 30/03/2014

MessageSujet: Marie-Antoinette - Das Leben einer Königin (Diane Karenne) par Rudolf Meinert (1922)   Dim 17 Aoû - 10:34

Bonjour,

Voici pour commencer l'affiche du film Marie-Antoinette - Das Leben einer Königin, avec Diane Karenne dans le rôle-titre, réalisé par Rudolf Meinert en 1922.




Voici la distribution.

Diana Karenne ... Marie Antoinette
Maria Reisenhofer ... Maria Theresia
Gustav May ... Josef II.
Ludwig Hartau ... Ludwig XV.
Viktor Schwannecke ... Ludwig XVI.
Ernst Hofmann ... Graf Artois
Uschi Elleot ... Prinzessin Lamballe
Lia Eibenschütz ... Gräfin Polignac
Olga Limburg ... Gräfin de la Motte
Eugen Burg ... Graf de la Motte
Erich Kaiser-Titz ... Kardinal Rohan
Heinrich Schroth ... Graf Orleans
Georg H. Schnell ... Lafayette
Hermann Vallentin ... Mirabeau
Georg John ... Robespierre

http://www.imdb.com/title/tt0189716/

madame antoine

_________________
Plus rien ne peut plus me faire de mal à présent
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
pimprenelle
Administrateur
avatar

Nombre de messages : 39360
Date d'inscription : 23/05/2007

MessageSujet: Re: Marie-Antoinette - Das Leben einer Königin (Diane Karenne) par Rudolf Meinert (1922)   Lun 9 Fév - 9:35

Vous allez kiffer, Madame Antoine, y'a une page wiki!
http://de.wikipedia.org/wiki/Marie_Antoinette_(1922)

Der Zeitraum der Handlung umfasst die Jahre 1770 bis 1793, die Spielorte sind Wien, Paris, Versailles und Varennes.

Prinzessin Marie Antoinette soll nach dem Willen ihrer Mutter, der österreichischen Kaiserin Maria Theresia, an den französischen Königshof verheiratet werden. Der Dauphin wirbt um ihre Gunst, und bald findet sich das scheue Mädchen in Versailles ein. Doch der Königshof erweist sich rasch als moralisch verkommen und besitzt für die Sorgen des einfachen Volkes kein offenes Ohr. In der anfänglich freudlosen Ehe wird schließlich ein königlicher Sohn gezeugt. Das Königspaar zeigt sich (in diesem Film) als gute Eltern, jedoch als schwache Herrscher. Schließlich beginnt das gemeine Volk aufzubegehren, da der Hunger und die fortwährenden Ungerechtigkeiten breite Massen auf die Barrikaden treibt.

Das Königspaar wird von revolutionären Garden gefangen genommen, festgesetzt und mit zahlreichen Demütigungen und Misshandlungen gequält. Es kommt zu Plünderungen und Gewaltexzessen, dem Königssohn wird von einem betrunkenen Schuster mit Gewalt Schnaps eingeflößt. Die Revolutionäre verlieren jedes Maß, Marie Antoinettes Mann, König Ludwig XVI., wird ohne einen Beweis seiner Schuld aufs Schafott geführt und geköpft. Marie Antoinette, die zuletzt sehr fromm geworden ist, gibt sich den Gebeten hin und vergibt im Vorfeld ihren zu Mördern werdenden Henkern. Dann stirbt auch sie durch das Fallbeil.



Une critique:

Paimann’s Filmlisten resümierte: "Eine Fassung der historischen Vorgänge, welche Marie Antoinettes und ihres Gatten Schuld an den politischen Wirren mit den Hemmnissen, die ihnen aus dem Familienleben erwachsen, entschuldet, sie mehr oder weniger als Opfer der unglücklichen Verhältnisse charakterisierend. Soweit das sehr spannend und unter Ausnützung aller dramatischen Möglichkeiten aufgebaute Sujet. Die Darstellung ist in allen Rollen vorzüglich, Diana Karenne an der Spitze. Die Aufmachung verdient uneingeschränktes Lob, die Photographie ist gut. Ein in jeder Hinsicht erstklassiges Bild.

_________________
rien que la mort peut me faire cesser de vous aimer
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
pimprenelle
Administrateur
avatar

Nombre de messages : 39360
Date d'inscription : 23/05/2007

MessageSujet: Re: Marie-Antoinette - Das Leben einer Königin (Diane Karenne) par Rudolf Meinert (1922)   Lun 9 Fév - 9:37

L'affiche, que nous avons aussi dans notre sujet général sur la reine au cinéma. Very Happy



_________________
rien que la mort peut me faire cesser de vous aimer
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: Marie-Antoinette - Das Leben einer Königin (Diane Karenne) par Rudolf Meinert (1922)   

Revenir en haut Aller en bas
 
Marie-Antoinette - Das Leben einer Königin (Diane Karenne) par Rudolf Meinert (1922)
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» MARIE ANTOINETTE
» Marie-Antoinette à ArtParis
» Exposition Marie Antoinette en 2008 au Grand Palais
» La Reine Marie -Antoinette.
» Marie-Antoinette emprisonnée

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Le Boudoir de Marie-Antoinette :: Autour de Marie-Antoinette :: A l'écran et sur les planches :: Marie Antoinette sur les écrans-
Sauter vers: